© Kaiservilla Panorama © OÖ Tourismus
Die Kultur- und Genussroute zwischen Salzburg und Wien

Österreichische Romantikstraße

14 bezaubernde Städte und Orte haben sich zur Österreichischen Romantikstraße zusammengeschlossen. Abseits der Autobahn zwischen Salzburg und Wien warten Burgen, Schlösser, Museen, Klöster, Berge und Seen darauf, entdeckt zu werden. Mit Salzburg, Hallstatt und der Wachau besuchen Sie gleich drei UNESCO-Welterberegionen.

© Traunkirchen mit Johannisbergkapelle © Österreichische Romantikstraße
  • Traunkirchen mit Johannisbergkapelle © Österreichische Romantikstraße
380 Kilometer Vielfalt

Auf einer Länge von 380 Kilometern verbindet diese Themenstraße (so nennt man in Österreich die beschilderten Ferienstraßen) zwischen Salzburg und Wien die schönsten Landschaften Österreichs, herrliche See- und Bergpanoramen und zahlreiche ganz besonders sehenswerte Orte, in denen KULTUR und GENUSS großgeschrieben werden. Für wen der Weg noch das Ziel bedeutet, für den ist diese Route genau das Richtige. 14 historisch bedeutende Orte liegen wie Perlen an einer Schnur aufgefädelt und markieren den "Weg für alle Sinne". Vor allem die abwechslungsreichen Landschaften, die kulturelle Vielfalt sowie die kulinarischen Highlights entlang der Österreichischen Romantikstraße laden immer wieder zum Verweilen ein.

Die Österreichische Romantikstraße macht erfahrbar:

  • 14 bezaubernde Städte und Orte abseits der Autobahn zwischen Salzburg und Wien mit Burgen, Schlössern, Museen, Klöster, Berge und Seen zu entdecken;
  • die historischen und landschaftlichen Highlights in ausgewählten Orten sowie ihre kulturellen und kulinarischen Besonderheiten zu erfahren;
  • sich Zeit zu nehmen, um die Schönheiten dieses Landstriches zu erkunden und "entschleunigtes Reisen mit Genuss" durch die schönsten Regionen Österreichs zu genießen.

Art der Route: Ferienstraße
Thematik: Kunst, Kultur, Kulinarik, Natur, Aktiv
Start / Ziel: Salzburg / Wien
Länge: 495 km
Länder: Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich, Wien
Urlaubsregionen: Wien, Donau, Wachau, Marchland, Nationalpark Region Kalkalpen, Salzkammergut

Kultur und Veranstaltungen

Zahlreiche Brauchtumsfeste, Festspiele, altehrwürdige Klöster und mittelalterliche Stadtkerne, sowie die Weltkulturstätten Hallstatt, Gosau, Salzburg und Mondsee ziehen die Besucher in ihren Bann. Zu allen Jahreszeiten kommen hier die Reisenden auf ihre Kosten. Im Sommer zählen vor allem die Salzburger Festspiele zu den Hauptattraktionen, doch sind auch Veranstaltungen wie zum Beispiel die Fronleichnamsprozessionen im Salzkammergut schon im Frühling eine Reise entlang dieser Themenstraße wert.

© Salzburg © Tourismus Salzburg GmbH
  • Salzburg © Tourismus Salzburg GmbH
Zwischen Wien und Salzburg

Impressionen

Entschleunigtes Reisen

Die gesamte Strecke ist durch zahlreiche Straßenschilder gekennzeichnet. Eine eigens erstellte Straßenkarte listet die gesamte Strecke inklusive der Sehenswürdigkeiten detailliert auf. Die Route ermöglicht "entschleunigtes Reisen mit Kultur und Genuss" durch die schönsten Regionen Österreichs und zu ausgewählten Orten, denn nur besondere Partner verdienen das Prädikat "Österreichische Romantikstraße".

© Hallstättersee-Fuhre © Kraft.Hallstatt
  • Hallstättersee-Fuhre © Kraft.Hallstatt

Orte entlang der österreichischen Romantikstraße

1
Salzburg
Salzburg hat noch viel mehr zu bieten als Mozart und Festspiele: Schlösser, Museen, Kirchen, Parks und Natur - es gibt viel zu entdecken in der UNESCO Welterbestadt. Besuchen Sie die Festung Hohensalzburg, das Schloss Mirabell und den Mirabellgarten, das Museum der Moderne und vieles mehr.
2
Mondsee
Die Region Mondsee-Irrsee im Salzkammergut lädt ein zum Bergwandern oder Baden in den beiden äußerst unterschiedlichen Seen.
3
St. Wolfgang / Wolfgangssee
Am Wolfgangsee finden Sie Freizeitaktivitäten und Ziele für jeden Geschmack und jedes Alter. Genießen Sie die herrliche Naturkulisse zu Wassser oder an Land!
4
Bad Ischl
Bad Ischl war schon bei Kaisern und Königen beliebt und ist auch heute ein lohnendes Urlaubsziel. Neben Kulturstadt ist Bad Ischl auch Einkaufs-, Kongress- und Kurstadt. Besuchen Sie die Kaiservilla und erfahren Sie mehr über die bewegte Geschichte. Tauchen Sie ein in die Musikwelt von Franz Lehár in seiner Villa oder bei den jährlichen Festspielen. 2024 ist Bad Ischl zudem Europäische Kulturhauptstadt.
5
Hallstadt
Der Weltkulturerbe Ort Hallstatt wird als einer der schönsten Seeorte der Welt bezeichnet. Eingebettet in die Berge- und Seenlandschaft der Ferienregion Dachstein Salzkammergut verzaubert das kleine Dorf mit seinem einzigartigen traditionellen Charme.
6
Gosau
Während Gosau am Dachstein im Winter mit traumhaften Skipisten lockt, erweist es sich im Sommer als herrliches Wanderparadies.
7
Traunkirchen
Die idyllische Halbinsel von Traunkirchen, die von den historischen Gebäuden und von einer eindrucksvollen Bergkulisse geprägt wird, ist seit jeher Inspriation und Refugium von Malern, Schriftstellern und Künstlern. Aber auch die Umgebung hat einen hohen Freizeitwert.
8
Gmunden
Gmunden liegt am Nordufer des Traunsees. Hier können Sie in den historischen Raddampfer "Gisela" von 1871 einsteigen und den malerischen See genießen, oder Sie fahren mit der Grünberg-Seilbahn auf den Grünberg (Baumwipfelpfad mit einer 75 Meter langen Rutsche, Sommerrodelbahn, Niederseilgarten, und Grünbergalm).
9
Scharnstein
Scharnstein im Almtal bietete zu jeder Jahreszeit zahlreiche Freizeitmöglichkeiten in einer bezaubernden Landschaft.
10
Grünau
Hier können Sie den nahegelegenen Cumberland Wildpark besuchen. Der Almsee und der Wildpark Grünau liegen tief eingebettet zwischen den steilen Felsen am Nordrand des Toten Gebirges. Der durch das Wirken von Konrad Lorenz bekannte Tierpark bietet verschiedenen Tierarten auf einer Fläche von 60 ha ihren natürlichen Lebensraum. Bedrohte Tierarten wie Urwildpferde sind zu bestaunen. Weit gezogene Wanderwege führen durch den Park, mit seinen 70 verschiedenen Tierarten und insgesamt ca. 500 Tieren.
11
Kremsmünster
Kremsmünster ist der Standort eines der bedeutendsten Klöster Österreichs. Die Benediktinerabtei stammt aus dem 17. Jahrhundert und war ursprünglich mit Wassergraben und Türmen stark befestigt. 1758 wurde die Sternwarte, das älteste erhaltene Hochhaus Europas, als klösterliche Forschungsstätte für Naturwissenschaften und als Universalmuseum errichtet.
12
Steyr
Steyr liegt am Zusammenfluss von Enns und Steyr und gilt als architektonisches Juwel mit einer langen Geschichte, die auch mit dem Eisenhandel und der Eisenverarbeitung zusammenhängt. Das gotische Bummerlhaus ist das Wahrzeichen der Stadt.
13
Wien
Nach Wien auf einen Kaffee mit Sachertorte und schnell zum Stephansdom? Man merkt sofort, dass man in diese Stadt eintauchen und die Atmosphäre aufsaugen muss. Es gibt unendlich viel zu entdecken und zu genießen. Auf jeden Fall genug Zeit einplanen!

Hallstatt

Hallstatt wird als einer der schönsten Seeorte der Welt bezeichnet. Eingebettet in die Berge- und Seenlandschaft der Ferienregion Dachstein Salzkammergut verzaubert das kleine Dorf mit seinem einzigartigen traditionellen Charme. Auf dem schmalen Uferstreifen zwischen dem See und dem steilen Berghang drängen sich die Häuser dicht aneinander, sind teilweise sogar mit Pfählen in den See gebaut.

Nach Funden in einem ausgedehnten Gräberfeld oberhalb des Ortes wird ein Zeitabschnitt der älteren Eisenzeit (800 bis 450 v. Chr.) als Hallstattzeit bezeichnet.


Das UNESCO Kommitee bescheinigte der Region im Dezember 1997:
"Bei der alpinen Region Hallstatt/Dachstein-Salzkammergut handelt es sich um ein außergewöhnliches Beispiel einer Naturlandschaft von einzigartiger Schönheit und besonderer wissenschaftlicher Bedeutung, die auch Zeugnis von der frühen und kontinuierlichen menschlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Tätigkeit ablegt."

© Hallstadt, Foto: Pixabay
  • Hallstadt, Foto: Pixabay

Steyr

Steyr und die Nationalpark Region Kalkalpen bieten sowohl einzigartige Natur- als auch Kulturerlebnisse.

Kelten siedelten hier bereits 600 v.Chr. und bauten als Erste Eisenerz ab. Von den Römern bis in die Neuzeit spielte das Metall immer ein wichtige Rolle. Begeben Sie sich auf  eine spannende Zeitreise in der Architektur- und Kulturgeschichte.

Entlang der Flüsse Enns, Steyr und Krems können Sie unberührte Natur genießen und im Nationalpark Kalkalpen mit dem UNESCO Weltnaturerbe Buchenwald Wälder und Almen entdecken. Wanderer, Kletterer, Genussradler und auch Mountainbiker kommen hier voll auf ihre Kosten.

© Steyr © Wolfgang-Hack
  • Steyr © Wolfgang-Hack
© Das "Bummerlhaus" in Steyer Foto: Dralon - Eigenes Werk, CC BY-SA 2.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=468123
  • Das "Bummerlhaus" in Steyer Foto: Dralon - Eigenes Werk, CC BY-SA 2.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=468123
Die lebenswerteste Stadt der Welt

Wien

© Grünau_Almsee © OÖ Tourismus_A.Röbl
Weitere Informationen

ARGE "Die Österreichische Romantikstraße"
+43 (0) 7612 / 74451 | info@romantikstrasse.at

 

Erfahren Sie mehr

Routenführung mit Stellplatzinformationen

Diese Informationen sind ein Serviceangebot von ALPINE in Kooperation mit FERIENSTRASSEN.INFO

Kontakt

Tourismusverband Traunsee-Almtal
Toscanapark 1
Ö - 04810 Gmunden

 

T +43 7612 / 74451
M info@romantikstrasse.at

ÖSTERREICHISCHE ROMANTIKSTRAßE