© Weinstraße Taubertal © TLT:Thomas Weller
Leckerer Wein von sonnigen Hängen

Weinstraße Taubertal

Die Ferienlandschaft "Liebliches Taubertal" ist im Süden durch Rothenburg ob der Tauber und im Norden durch den Main mit den Städten Wertheim und Freudenberg begrenzt. In dieser herrlichen Kulturlandschaft sind Fahrradfahrer und Wanderer gerne zu Gast, welche die traumhafte Natur und die gastfreundlichen Städte und Gemeinden mit ihren kulinarischen Angeboten genießen. Neben dieser Möglichkeit sich im Taubertal aktiv zu erholen, kann die Weinstraße Taubertal mit dem Auto oder Motorrad erkundet werden. Unterwegs werden auch die attraktiven Seitentäler und die Höhen der Ferienlandschaft eingebunden. Von den Rebhängen bieten sich herrliche Panoramablicke auf das Main- oder Taubertal und die angrenzenden Regionen. Gemütliche Weinfeste, Weinproben und Besenwirtschaften laden die Gäste das ganze Jahr über zu regionalen Spezialitäten ein.

Gäste, welche die Weinstraße Taubertal bereisen, stoßen auf mehrere Besonderheiten dieser touristischen Route.

© Weinstraße Taubertal © TLT:Thomas Weller
  • Weinstraße Taubertal © TLT:Thomas Weller
© Weinstraße Taubertal 6 © TLT:Peter Frischmuth
  • Weinstraße Taubertal 6 © TLT:Peter Frischmuth

Die Weinstraße Taubertal macht erfahrbar:

  • Drei Weinanbaugebiete: Baden, Franken und Württemberg;
  • Winzerbetriebe, Weingüter, Weingärtner- und Winzergenossenschaften mit ihren kulinarischen Höhepunkten und ihrer Gastfreundschaft;
  • Sehenswerte Städte und Gemeinden mit ihren kulturellen Highlights.

Art der Route: Ferienstraße
Thematik: Wein, Natur, Kultur, Genuss
Start / Ziel: Wertheim-Dertingen / Rothenburg o.d.T. bzw. Niederstetten
Länge: 204 km
Bundesländer: Baden-Württemberg und Bayern
Urlaubsregionen: Liebliches Taubertal

Auf vielen Wegen durch das Taubertal

Gehen Sie auf Erkundungstour

Gäste können auf ein ausgeprägtes Radwege- und Wandernetz zurückgreifen. Aushängeschild ist der Radweg "Liebliches Taubertal, der Klassiker" von Rothenburg o.d.T. bis Wertheim am Main, der durch den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) mit fünf Sternen ausgezeichnet ist. Gewandert werden kann auf dem 133 km langen Panoramaweg Taubertal. Dieser ist mit dem Siegel "Wanderbares Deutschland" zertifiziert. Der Panoramaweg und "Der Klassiker" verlaufen in größeren Abschnitten parallel zur Weinstraße Taubertal. Weitere Informationen unter www.liebliches-taubertal.de

Ferienlandschaft Liebliches Taubertal

Wandern und Radfahren

Die Ferienlandschaft "Liebliches Taubertal“ ist heute ein bundesweit anerkanntes Ziel für Fahrradfahrer. Aus rund 2.200 km Radtourenvorschlägen können Fahrradfahrer ihre persönliche Tour auswählen. Der rund 100 Kilometer lange Radweg "Liebliches Taubertal – Der Klassiker“ von Rothenburg ob der Tauber bis Wertheim am Main ist ein Anziehungsmagnet schlechthin. Dieser Radweg wurde vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub mit fünf Sternen bewertet und gehört damit zur nationalen Spitzenklasse. In Wertheim führt der Mainradweg durch diese Ferienlandschaft. Daneben bestehen Themenradwege wie die Wein-Radreise, der Main-Tauber-Fränkische-Rad-Achter oder der Grünkernradweg. Die Regiotouren enthalten interessante Rundfahrten für E-Bike und Pedelecfahrer.

Erlebenswerte Ferien und Urlaubstage garantieren auch die Wanderangebote. Mit dem Panoramaweg Taubertal von Freudenberg über Wertheim und Bad Mergentheim nach Rothenburg steht ein weiteres Qualitätsangebot zur Verfügung. Dieser rund 130 Kilometer lange Wanderweg ist mit dem Siegel "Wanderbares Deutschland“ ausgestattet. Hinzu gesellen sich der Jakobswanderweg durch Odenwald, Main- und Taubertal, 30 Rundwanderwege und drei Bierwanderwege.

© Weinstraße Taubertal © TLT:Thomas Weller
  • Weinstraße Taubertal © TLT:Thomas Weller
© Weinstraße Taubertal © TLT:Thomas Weller
  • Weinstraße Taubertal © TLT:Thomas Weller

Zum Wein radeln

Beste Weine in toller Umgebung
Reise durch drei Weinanbaugebiete

Baden, Württemberg und Franken entdecken

Die Weinstraße Taubertal führt auf einer Strecke von 204 Kilometern durch das "Weinland Taubertal" und bindet gleichermaßen die Kulturlandschaft, die schönen Städte und Gemeinden, die Kultur und natürlich die Winzer- und Weingärtnerbetriebe ein. Es ist eine Straße der Erholung und des Genusses, für die sich Gäste drei bis vier Tage Zeit nehmen sollten.

1
Rothenburg ob der Tauber
Das malerische Städtchen befindet sich direkt am Anfang der Tour und gilt als eine von wenigen "Bilderbuchstädten Europas".
2
Gerlachsheim
Der Ort zählt gerade einmal knapp 1.800 Einwohner, dennoch kommen hier vor allem Barock-Fans voll auf ihre Kosten.
3
Wertheim
Die über der Stadt thronende Burg Wertheim bildet das Highlight der nördlichsten Stadt Baden-Württembergs.
Weinstraße Taubertal | © Foto: TLT Peter Frischmuth
Mehr als guter Wein

Bei einer Reise durch mehrere Weingebiete ist natürlich klar, wo der Fokus der Tour liegt. Dennoch bietet das Taubertal auch für Natur-, Geschichts und Architekturliebhaber vielzählige Gründe für einen Besuch.

 

Authentisch im Bocksbeutel

Der Weinbau

Drei Weinanbaugebiete und vier Weinbaubereiche gehören zu den Weinbauzonen A und B (die Weinbauzonen sind per EU-Verordnung nach klimatischen Kriterien aufgeteilt – A kältestes, C wärmstes): Franken/ Bereich Maindreieck und Mainviereck, Württemberg/ Bereich Kocher-Jagst-Tauber und Baden/Bereich Tauberfranken. Dieser zuletzt genannte Bereich gehört zur Zone B und ist damit das nördlichste Gebiet dieser Weinbauzone.

Die Weinproduzenten, die in den badischen und fränkischen Teilen des Taubertals zuhause sind, dürfen ihre Weine in die berühmten Bocksbeutel abfüllen. Der Bocksbeutel ist ein Traditions- und ein Qualitätsmerkmal.

Die Rebsorte galt bereits als verloren. Erst in den 1960er Jahren wurden einige Rebstöcke im Vorbachtal, nahe Niederstetten, wiederentdeckt und die züchterische Wiederbelebung vorangebracht. Landschaft und Kultur: Die Landschaft ist durch sanfte Hügel und weinbestockte Hänge sowie durch die Flussläufe des Mains und der Tauber charakterisiert. In der Region kann der Gast zudem acht Burgen, elf Schlösser und sechs Klöster besuchen.

Neben den Besonderheiten in Flora und Fauna ist die Landschaft durch den roten Buntsandstein und den grauen Muschelkalk gekennzeichnet.

© Weinstraße Taubertal © TLT:Thomas Weller
  • Weinstraße Taubertal © TLT:Thomas Weller
© ©oneinchpunch - stock.adobe.com
  • ©oneinchpunch - stock.adobe.com
Zu Fuß über die Qualitätswege

Panoramaweg Taubertal

Zwischen Rothenburg ob der Tauber und Freudenberg am Main verknüpft der Panoramaweg die kulturellen und landschaftlichen Highlights der Region zu einer anregenden Erlebnistour.

In fünf vorgeschlagenen Tagesetappen geht es durch das Tal der Mühlen, zu Schlössern, Wald und Wein, zu Madonnen und Terrassen im Buntsandstein bis zu den malerischen Burgruinen, die den Main säumen.

Der Panoramaweg Taubertal ist seit 2012 als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet. Neben naturbelassenen Wegen und einer durchgängigen Markierung finden Sie auch Hinweise auf Sehenswürdigkeiten, Gastronomie und Unterkünfte entlang der Strecke.

© Radfahren in den Weinbergen © Dominik Ketz RPT GmbH
  • Radfahren in den Weinbergen © Dominik Ketz RPT GmbH
© Weinprobe © W. Heiber Fotostudio - stock.adobe.com
  • Weinprobe © W. Heiber Fotostudio - stock.adobe.com

Bilderreise Weinstraße Taubertal

Routenführung mit Stellplatzinformationen

Diese Informationen sind ein Serviceangebot von ALPINE in Kooperation mit FERIENSTRASSEN.INFO

Kontakt

Tourismusverband “Liebliches Taubertal“ e.V.
Gartenstraße 1
D - 97941 Tauberbischofsheim

T +49 (0) 9341 / 825806
M info@liebliches-taubertal.de

WEINSTRAßE TAUBERTAL