Wintercampen Südtirol - Skifahren Dolomiten | © Foto: IDM Südtirol
Ganz nah an den Zinnen

Die besten Wintercampingplätze zum Schifahren in Südtirol

Südtirol bietet für jede Jahreszeit genug für eine kurze Auszeit oder einen längeren Urlaub. Einige der besten Skigebiete des Landes eignen sich auch fürs Wintercampen mit dem Wohnmobil. Die Reisemobilcouch stellt die besten Kombinationen von Skigebiet und Stellplatz vor.

Südtirols Skiberg Nummer 1

Kronplatz

Die Kronplatz-Region erstreckt sich vom Westen des Pustertals bis ins Antholzer-, Gsieser und Gadertal. Zentrum der Gegend ist die mittelalterliche Stadt Bruneck. Zwischen dem Alpenhauptkamm und den berühmten Dolomiten gelegen findet sich mit dem 2.275 Meter hohen Kronplatz, auch der Skiberg Nummer 1 in Südtirol. Der relativ sanft abfallende Berg bietet auf seinen breiten, fast baumlosen Hängen 119 km Pisten und 32 sehr gut vernetzte Liftanlagen. Lange Talabfahrten gibt es ebenso wie die so genannten Black Five, die fünf schwarzen Pisten am Kronplatz, die auch Könnern Konzentration abverlangen. Mit der Kabinenbahn Piculin ist der Kronplatz seit 2007 mit der Sellaronda verbunden, die gleichnamige (schwarze) Piste führt wieder zurück. Snowboarder und Freestyler kommen ebenso auf ihre Kosten: der Snowpark Kronplatz bietet mit Easy Line, Medium Line, Medium Rail Line und Medium Kickerline Spaß und Spannung.

Mehr Informationen zum Ski-Gebiet

© Foto: IDM Südtirol
  • Foto: IDM Südtirol

Campingplatz Ansitz Wildberg

Einen der schönsten Wintercampingplätze in Südtirol betreibt die Familie Steinkasserer seit 1964 und hat ihn sukzessive zu einer weitläufigen Anlage ausgebaut. 2019 ist das neue Sanitärgebäude mit großzügigen Waschräumen und Duschkabinen, einem eigenen Kinderwaschraum, Babybadewanne und Familienduschen fertig geworden. Die Anlage unterhalb eines bewaldeten Berghangs bietet auf insgesamt 1,5 Hektar Platz für 100 Wohnmobile, davon 85 mit Gasanschluss. Jeder Stellplatz hat Frisch- und Abwasseranschluss, der ganze Platz verfügt über Wlan. Außerdem gibt es unter anderem einen großen Spielplatz, eine Hundedusche, Sportanlagen, einen Trockenraum für Skiausrüstung, eine neu ausgestattete Spülküche, Waschmaschinen und mehrere Saunas. Bis zur Altstadt von Bruneck sind es drei Kilometer. Das Zentrum von St. Lorenzen mit Restaurants und Supermarkt erreicht man in wenigen Gehminuten. Der Transfer zum Skigebiet auf dem Kronplatz ist vom Campingplatz aus kostenlos.

Mehr Informationen zum Campingplatz

Tipp

Messner Mountain Museum Corones

 

Das neueste von Reinhold Messners Museen befindet sich in einem architektonisch spektakulären Bau auf dem Gipfelplateau des Kronplatzes auf 2.275 Metern Höhe und beleuchtet in seiner Dauerausstellung die Geschichte des Alpinismus. 

Mehr Informationen

© Foto: IDM Südtirol
  • Foto: IDM Südtirol
Steilste Abfahrt Italiens

Drei Zinnen Dolomites

Die Drei Zinnen sind nicht nur eines der beliebtesten Fotomotive des Landes, sondern auch Ort eines Skigebiets mit vielen spektakulären Aussichten. Fünf Berge mit insgesamt 115 Pistenkilometern sind über 32 Liftanlagen verbunden. Der „Holzriese“ ist Italiens steilste Abfahrt mit bis zu 72 Prozent Gefälle. Mehr Informationen zum Skigebiet

Für das weiträumige Skigebiet Drei Zinnen Dolomites eignen sich gleich drei Campingplätze, die im folgenden beschrieben sind.

© Foto: IDM Südtirol
  • Foto: IDM Südtirol

Campingplatz Toblacher See

Er ist nicht ganz billig, aber sicher einer der am schönsten gelegenen und besten Stellplätze Südtirols. Der Campingplatz Toblacher See befindet sich auf einer Höhe von 1.259 Metern mitten im UNESCO Weltnaturerbe der Dolomiten. Der insgesamt 2,5 Hektar große Platz für bis zu 125 Wagen ist terrassenförmig angelegt, das sichert Privatsphäre – und einen Blick auf den wunderbaren See und die umliegenden Berge. Im schicken Waschhaus gibt es alle erforderlichen Sanitäranlagen, Waschmaschinen und Trockner, Sauna und eine Hundedusche. Außerdem kann man ein Privatbad mieten. Die Parzellen verfügen über alle erforderlichen Anschlüsse, Wlan ist allerdings nur auf einem Teil des Geländes verfügbar. Der Ort Toblach ist etwas mehr als zwei Kilometer entfernt, der Stellplatz verfügt aber auch über ein gutes Restaurant. Eine Langlaufloipe führt direkt am Stellplatz vorbei, ein kostenloser Bus fährt zum Skigebiet. Zusätzlich gibt es einen kostenlosen Shuttleservice zum kleinen Familienskigebiet „Rienz“ in Toblach. 

Mehr Informationen zum Campingplatz

© Foto: Camping Toblacher See
  • Foto: Camping Toblacher See

Caravan Park Sexten

Ebenfalls spektakulär liegt der Caravan Park Sexten, vor der Felsenkulisse der Bergsonnenuhr in den Sextener Dolomiten auf 1.520 Metern. Der Campingplatz bietet insgesamt drei Sanitäranlagen und alle erforderlichen Anschlüsse. Man kann unter verschiedenen Stellplatzkategorien auswählen. Es gibt Wellnessbehandlungen sowie Hallen- und Freibad mit Außensaunas. Außerdem es ein gutes Restaurant. Die nächstgelegenen Skilifte des Skigebiets 3 Zinnen sind 1,6 km vom Campingplatz entfernt und können mit dem kostenlosen Skibus erreicht werden. Die Bushaltestelle befindet sich vor dem Campingplatz. Für erfahrene Skifahrer gibt es alternativ eine Skipiste hinter dem Campingplatz, die direkt zu den Liften führt. 

Mehr Informationen zum Stellplatz

© Foto: Caravan Park Sexten
  • Foto: Caravan Park Sexten

Camping Olympia

Eine weitere gute Möglichkeit liegt direkt im Ort Toblach, am Fluss Rienz. Camping Olympia ist ein traditioneller Familienbetrieb und bietet Platz für bis zu 200 Reisemobile. Er verfügt über zwei Restaurants, ein beheiztes Schwimmbad, ein Sportgelände, einen kleinen Wellnessbereich, einen Supermarkt, einen Spielplatz und einen Mini-Zoo auf. 

Mehr Informationen zum Campingplatz

175 Pistenkilometer

Skigebiet Seiser Alm

Dieses Familien-Skigebiet umfasst 175 Pistenkilometer für jeden Geschmack und 80 Bergbahnen. Dank der Weitläufigkeit des Gebiets sind die Wartezeiten in der Regel gering. Eine besondere Attraktion sind die Erlebnispisten von Speed Traps bis hin zu Zeitmessanlagen. Wintersportler können auch zu Ski-Tagestouren aufbrechen: Die Seiser Alm Ronda und die Seiser Alm-Gröden Ronda führen in mehreren Etappen durch das Skigebiet – inklusive Ausblick auf die nahen Dolomiten – Gipfel. Wer will, kann auch in die Sellaronda einsteigen: Die Eintagestour für Skifahrer und Snowboarder ist 26 Kilometer lang und umrundet den Sellastock. Der Snowpark Seiser Alm für Freestyle-Fans ist Italiens bester Snowpark und bietet auf 1,5 Kilometern Abwechslung für Anfänger und Profis.

Mehr Informationen zum Skigebiet

© Foto: IDM Südtirol
  • Foto: IDM Südtirol

Camping Seiser Alm

Der Campingplatz liegt direkt am Fuß der Seiser Alm inmitten der malerischen Naturlandschaft des Naturparks Schlern Rosengarten. Über dem Platz ragt der Schlern auf, der mythenbehaftete Berg Südtirols. Die Anlage verfügt über komfortable Stellplätze für Caravans und Wohnmobile in verschiedenen Größen, mit Anschluss  von Zu- und Abwasser, TV, Gas und Strom. Wlan ist überall kostenlos verfügbar. Ein Kinderspielplatz steht ebenso zur Verfügung wie ein Mini-Markt, ein Restaurant, und ein SPA-Bereich. Das Skigebiet ist vom Platz aus mit dem Bus zu erreichen.

Mehr Informationen zum Campingplatz

Quellen & weitere Informationen:

https://www.idm-suedtirol.com/de/home.html
https://www.campingsuedtirol.com/

Text: Gerd Henghuber

Die besten Wintercampingplätze in Südtirol

nicht nur zum Schifahren